Productfinder

POLYMER FORUM etabliert sich als erfolgreiche Veranstaltungsreihe in der Kunststoffindustrie

11. Mai 2015

Am 6. Mai 2015 fand mit großem Erfolg das zweite POLYMER FORUM der TER Plastics POLYMER GROUP mit dem Leitthema Kunststoffe für Hochleistungsanwendungen – Innovationen, Chancen, Märkte statt.

Begrüßung der Gäste
Knapp 200 Teilnehmer waren 2015 dabei
Interessante Gespräche in den Pausen
14 hochkarätige Referenten

Knapp 200 Teilnehmer aus den für die Kunststoffindustrie wichtigen Segmenten Automobil, Sanitär, Maschinenbau sowie Elektronik/Elektrotechnik konnten am diesjährigen Veranstaltungsort Ulm begrüßt werden. 

Die enorme Resonanz bestätigt nachdrücklich die Unternehmensentscheidung, das POLYMER FORUM als jährlich stattfindende Veranstaltung zu etablieren. Und somit steht bereits heute fest, dass die Veranstaltungsreihe im kommenden Jahr seine Fortsetzung finden wird.

14 Referenten widmeten sich auf der eintägigen Vortragsveranstaltung im Ulmer Stadthaus dem Thema Kunststoffe für Hochleistungsanwendungen – Innovationen, Märkte, Chancen. Es wurden neueste Trends und Produktmöglichkeiten in den Bereichen Open Innovation, Leichtbau, Tribologie, Akustik, Faserverbundtechnologie sowie additiver Fertigung aufgezeigt.
Rohstoffproduzenten wie die DSM und Sumitomo präsentierten neueste Möglichkeiten von Hochtemperaturanwendungen im Automobilbereich. Solvay stellte die jüngsten Produktentwicklungen bei flammgeschützten Polymeren vor. Polyplastics sowie das KIMW (Kunststoff-Institut für die mittelständische Wirtschaft NRW GmbH, Lüdenscheid) widmeten sich dem Bereich der Tribologie und der Akustik.
Das Thema des Leichtbaues wurde durch Vorträge aus dem Hause Cetex hinsichtlich Faserverbundtechnologie unter besonderer Berücksichtigung von "thermopre"*) sowie zwei Beiträgen aus dem Hause TER Plastics – Einsatz langfaserverstärkter sowie partiell aromatischer Polyamide – eingehend behandelt. 

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch Referate der Firma HYVE zum Thema Open Innovation, dem GKV/TecPart zur aktuellen wirtschaftlichen Entwicklung der Kunststoffverarbeitenden Industrie sowie der ISK Iserlohn zur Auslegung faserverstärkter Bauteile.
Die Vortragsveranstaltung wurde im Foyer von einer Posterpräsentation der referierenden Firmen flankiert. Neben den Referaten regten auch die ausgestellten Objekte, nicht nur in den Veranstaltungspausen zu lebhafter Diskussion und fachlichem Austausch an.

Goran Brkljac, verantwortlicher Organisator: "Es ist großartig, dass die Veranstaltungsreihe in der Branche so gut angenommen wird. Daher freuen wir uns, schon heute anzukündigen, dass das nächste POLYMER FORUM der TER Plastics POLYMER GROUP am 6. April 2016 stattfinden wird. Thema und Ort werden wir frühzeitig bekanntgeben!"

*) thermoPre® steht für die großserientaugliche Herstellung thermoplastischer Preformmaterialien im einstufigen Direktverarbeitungsverfahren 

Hintergrund:

Die TER Plastics POLYMER GROUP ist mit dem Vertrieb technischer Kunststoffe, Commodities und eigener Compounds der Marke TEREZ in den Märkten aktiv.

Zur Firmengruppe gehören neben der TER HELL PLASTIC GmbH (Deutschland), auch die Compound-Tochtergesellschaft TEREZ PERFORMANCE POLYMERS Sp. z o.o. (Polen) sowie die Unternehmen TER PLASTICS Sp. z o.o. (Polen), TER HELL PLASTICS SPAIN S.L. (Spanien), TER HELL PLASTIC PE-DISTRIBUTION GmbH (Deutschland), TER HELL IT GmbH (Deutschland) und die TER ENGINEERING PLASTIC TRADING (SUZHOU) Co., Ltd. (China). Die Tochterunternehmen werden unterstützt von einer Vielzahl etablierter Verkaufsbüros in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Frankreich, Spanien, Polen, Ungarn, Rumänien, der Tschechischen Republik und der Slowakei.

In der jüngeren Vergangenheit hat das zur Hamburger TER Group gehörende Unternehmen, das 1977 gegründete wurde, seine internationale Ausrichtung vorangetrieben. Mit seinen internationalen Produktions- und Distributionspartnern, darunter so bedeutende Erzeuger wie Chang Chun Plastics, Chevron Phillips, Clariant, DSM, Evonik, Franplast, Grupa Azoty, Hexion, Lotte, Mitsubishi, Polycasa, Polyplastics, Polytherm, Sabic, Sibur, Sidpec, Solvay, Sumitomo, Teknor Apex, Total, Toray und Versalis, unterhält TER Plastics langjährige intensive Geschäftsbeziehungen.

Ansprechpartner TER Plastics POLYMER GROUP:

Henning Kroemer

Leiter Kommunikation

 

T +49 (0)2366-5661-113

F +49 (0)2366-5661-137

henning.kroemer@terplastics.com

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen